FaceBook

Mal schnell 200 Franken sparen

Nicht immer ist vor einem Flug die Anreise mit einem öffentlichen Verkehrsmittel möglich. Wer mit dem Auto anreist merkt aber schnell, dass die offiziellen Parkplätze in einem der drei Terminals recht teuer sind.  Eine Woche kostet dort mehr als 200  Franken Parkgebühr.

Dank privaten Parkierservices gibt es jedoch preiswertere Alternativen. Die Terminalvariante  funktioniert wie folgt: Man fährt direkt vors Flughafenterminal, lädt das Gepäck aus und gibt den Autoschlüssel dem Parkdienst, der den Wagen auf dem Firmenparkplatz ausserhalb des Flughafens abstellt. Bei der Rückkehr wartet der Parkdienst mit dem Auto vor dem Terminal.  Bei der Shuttlevariante fährt man mit dem Fahrzeug auf einen Firmenparkplatz und wird per Shuttle auf den Flughafen gefahren. Nach der Rückkehr wird man wieder per Shuttle auf das Parkgelände gebracht. 

Inzwischen gibt es etliche Anbieter dieser Dienstleistung.  Die Angebote variieren je nach Länge der Parkdauer. Vergleichen lohnt sich.

Liste der Anbieter:  zapfenhandel.ch,   airparks.de,   parkfly.ch,   suisseparking.ch, airportparking.ch,   autobahnhof.ch,   valetparking.ch,   flughafen-zuerich.ch
       
travelshop – basel
christian wagner

Garantiefonds

travelshop ist Teilnehmer im Garatiefonds der Schweizer Reisebranche

Folge uns auf

Wissen was in der Reisewelt passiert.
 Bleib informiert !

Nachrichten

Partner / Mitglieder