FaceBook

Tipps für Nachtschwärmer

Seitdem die Edelweiss Air diesen Winter erstmals einen Direktflug ab Zürich nach Kapstadt anbietet, haben bei uns die Buchungen nach Südafrika markant zugenommen.
Kapstadt ist ohne Zweifel eine der schönsten Städte der Welt. Eine geniale und aufregende Mischung aus Afrika, Europa, Karibik und Kalifornien.

Im noblen, dicht mit mächtigen Eichen und Nadelbäumen bewachsenen Stadtteil Constantia gedeihen einige von Südafrikas besten Qualitätsweinen. Und wo es erstklassigen Wein gibt, ist auch das feine Essen nicht weit. Meine diesbezügliche Topadresse für Seafood Liebhaber ist das Panama Jacks, Live Lobster  & Sushi Bar bei den Cape Town Docks. Ob West Coast Lobster, Mozambique Langoustines vom Grill  oder die Namibian Oysters alles wird superb zubereitet und kommt fangfrisch auf den Tisch.           
Auf dem Weg zum Kap der Guten Hoffnung reiht sich ein einsamer Sandstrand an den nächsten. Geschäftiger geht es an den "In-Stränden" zu und her wie z.B.  Camps Bay oder Clifton. Hier geht es vor allem um Sehen und Gesehenwerden. 

Wer nach einer Reise durchs Land mit ausgedehnten Safaris und gemütlichem Landleben wieder mal so richtig Lust auf Stadt hat, kommt in Kapstadt voll auf seine Kosten. Für alle Nachtschwärmer habe ich hier eine kleine Zusammenstellung einiger der angesagtesten Club und Bars erstellt. Die meisten Locations befinden sich entweder an der legendären „long street“ oder an der pittoresken Waterfront.

The Dubliner @ Kennedy’s
Ein klassicher Irish Pub an der long street. Jede Nacht spielt live music. Ein grosses Sortiment an lokalen und internationalen Bierspezialitäten gehört zur Ausstattung. The Dubliner ist 7 Tage die Woche geöffnet aber vor allem an den Wochenenden geht hier die Post ab. 
251 Long Street,

Trinity
Vor einem Jahr eröffnetes Entertainment Center zwischen Waterfront, Greenpoint Stadium und Stadtzentrum. Über drei Stockwerke verteilen sich hier Restaurants, Bars, und Dance Floor.
15 Bennett Street, Green Point

Opium
Eine stylische Cigar Lounge, Whiskey Bar und Night Club an der trendigen Waterkant. Das Opium ist einer der Favoriten unter den Locals. Tolle Ausstattung und bekannte DJ’s .
6, Dixon Street, de Waterkant

St Yves
Diese Bar und Beach Club der Sonderklasse bietet einen atemberaubenden Blick über die Camps Bay. Hier zeigt sich die Stadt von der schicken und schönen  Seite .  Besonders stimmungsvoll bei Sonnenuntergang. 
Victoria Rd., Camps Bay

Bascule Whiskey Bar and Wine Cellar
Direkt am Wasser bei der International Yacht Marina an der Waterfront. Gehobenes Abhängen mit einem Glas südafrikanischem Wein oder mit einem Whiskey aus dem Riesensortiment. Gehört zum Cape Grace Hotel.
Cape Grace Hotel, V&A Waterfront

Hemisphere
Nannte sich selbst “one of the most bitching clubs in Cape Town... and possibly the world”   Grandiose Sicht aus dem 31. Stock.  Wurde vor kurzem vorübergehend geschlossen. Muss man im Auge behalten. Wir möglicherweise unter neuem Namen bald wieder eröffnet. 31st Floor, ABSA Center.

The Green Dolphin Jazz Club
Hat sich einen Namen gemacht für gutes Essen und upmarket live music. 
V & A Waterfornt
     


Diese kleine Aufstellung zeigt wie vielfältig das Angebot an Unterhaltung ist. Gerade an der „long street“ ändern die Clubs ihre Namen und Angebote recht häufig. Es macht auch Spass auf seine ganz eigene Entdeckungstour zu gehen. Sicherheitshalber sollte man die dunklen Seitenstrassen meiden und wenn man z.B. von der Long Street an die Waterkant geht ein preiswertes Taxi nehmen.

Christian Wagner
travelshop – basel 

Garantiefonds

travelshop ist Teilnehmer im Garatiefonds der Schweizer Reisebranche

Folge uns auf

Wissen was in der Reisewelt passiert.
 Bleib informiert !

Nachrichten

Partner / Mitglieder